Liedtext

Wenn in Tirol die Blumen blüh’n
Musik + Text: Volksweisen – Bearbeitung: Martin Brugger
Verlag: Zillertal Verlag

Strophe 1:
Wenn in Tirol die Blumen blüh’n
die Schwalben in die Heimat zieh’n
wenn leis’ ein Abschiedslied erklingt
das schmeichelt uns die Drossel singt.
Im Frühlingsrausch im Blütenduft
da fleht mein Herz und ruft

Strophe 2:
Wenn in Tirol die Blumen blüh’n
im Abendrot die Berge glüh’n
Tirol in Blütenpracht dort steht
vom Tal ein sanftes Lüftlein weht
so fern ich auch der Heimat bin
zieht’s mich dort immer hin

Strophe 3:
Ein letzter Blick zum Süden hin
ins Land wo deutsche Reben blüh’n
wo ich als mit dem Herzen rang
als ich mein Abschiedslied dort sang
Behüt dich Gott – ade, leb’ wohl
mein schönes Land Tirol.

Refrain:
Heimat – oh Heimat
ich sehn mich so nach dir
Heimat – oh Heimat
im Traum bist du bei mir
Sonne, Mond und Sterne
leuchten aus der Ferne
und grüßen dich du schönes Land
Tirol, mein Heimatland


Lesezeichen

Echte Volksmusik Track s' Zeisele »